Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

SetPdu
SetPdu

Setzen der PDU innerhalb eines Requests

Klassifizierung

Bibliothek DiagCom
Art ActionNode
Kategorien Aktivitäten, DiagCom Activitäten, Diagnoseservice

Beschreibung

Mit der SetPdu-Akti­vi­tät kann einem Request ein Byte-Stre­am direkt und ohne wei­te­re Ver­ar­bei­tung über­ge­ben wer­den. Der Byte-Stre­am wird als PDU (Pro­to­col Data Unit) bezeich­net. Die PDU ent­hält den gesam­ten Block begin­nend ab dem Ser­vice Iden­ti­fier (SID), jedoch ohne Hea­der und Checks­um­me.

Eigenschaften

Nachfolgend werden alle Eigenschaften der Aktivität aufgelistet.
NameTypArtMVRBeschreibung
NameStringWertIName zur Bezeichnung der Aktivität
DescriptionStringWertIBeschreibung (Spezifikation) der Aktivität
EnabledBooleanWertIAktivität ist aktiviert oder nicht
RequestRequestTermIRequest-Objekt
PduByteFieldTermIPDU (z.B.: "18 00 FF FF")
ValidForBooleanTermIVerweist auf eine Validity, welche bestimmt, ob die Aktivität zur Laufzeit ausgeführt wird oder nicht, siehe Validity-Konzept.
Legende: Ohne Typ = unbestimmter Typ, siehe Beschreibung; M = Eigenschaft ist erforderlich (Mandatory); V = Verkettbares Element; R = Datenrichtung I = In, O = Out, I/O = In/Out; kursiv: Standardeigenschaften

Siehe auch

  • Erstellt
    21. Februar 2011
  • Version
    5
  • Geändert
    07. Februar 2012
  • Zugriffe
    7191