Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

ExecuteDiagService
ExecuteDiagService

Versenden eines Diagnoseservices an das Steuergerät

Klassifizierung

Bibliothek DiagCom
Art ActionNode
Ausnahmen Core..OutOfBoundsException, Core..TypeMismatchException, DiagCom..UnknownTargetException, DiagCom..LossOfComException, DiagCom..UnknownResponseException
Kategorien Aktivitäten, DiagCom Activitäten, Diagnoseservice

Beschreibung

Die OTX Exe­cu­te­DiagS­er­vice-Akti­vi­tät wird für die Kom­mu­ni­ka­tion mit dem Steu­er­ge­rät ver­wen­det. Die Akti­vi­tät ver­an­lasst das Dia­gno­se­lauf­zeit­sys­tem, zum Zeit­punkt der Aus­füh­rung einen Dia­gno­se­ser­vice (Request) an ein oder meh­re­re Steu­er­ge­rä­te zu ver­sen­den. Die Aus­füh­rung der Akti­vi­tät war­tet, bis die Ant­wort (Respon­se) vom Steu­er­ge­rät ein­trifft oder ein Timeout ein­tritt. Es kön­nen Request-Para­me­ter (Request­Pa­rams) gesetzt und Respon­se-Para­me­ter (Respon­ses) aus­ge­wer­tet wer­den.

Das Lesen und Schrei­ben der Para­me­ter kann auf zwei ver­schie­de­ne Wei­sen erfol­gen, abhän­gig davon, ob die Para­me­ter zur Ent­wurfs­zeit bekannt sind oder nicht:

  • Inli­ne-Map­ping

    Wenn die Para­me­ter zur Ent­wurfs­zeit bekannt sind, kön­nen die Request- und Respon­se-Para­me­ter über die ent­spre­chen­den Eigen­schaf­ten der Exe­cu­te­DiagS­er­vice-Akti­vi­tät ein­ge­stellt oder an Varia­blen gebun­den wer­den.

    BeachteDas Inli­ne-Map­ping kann nicht ein­ge­setzt wer­den, wenn mehr als eine Ant­wort von einem oder meh­re­ren Steu­er­ge­rä­ten erwar­tet wer­den. Ist dies der Fall, kann nur auf die ers­te Ant­wort zuge­grif­fen wer­den.

  • Dyna­mic-Respon­se

    Wenn die Para­me­ter zur Ent­wurfs­zeit unbe­kannt sind, wie bei­spiels­wei­se beim Aus­le­sen des Feh­ler­spei­chers, kön­nen die Request- und Respon­se-Para­me­ter über die ent­spre­chen­den Terms dyna­misch ("manu­ell") zur Lauf­zeit kon­fi­gu­riert wer­den.

    Eine "manu­el­le" Aus­wer­tung der Para­me­ter kann auch not­wen­dig sein, wenn mehr als eine Ant­wort vom Steu­er­ge­rät erwar­tet wird, wie bei zykli­schen Ant­wor­ten oder bei der funk­tio­na­len Adres­sie­rung.

Die Akti­vi­tät unter­stützt zwei ver­schie­de­ne Abar­bei­tungs­mo­di, sie­he Eigen­schaft Exe­cu­teAsync.

  • Syn­chron

    bedeu­tet, dass die Akti­vi­tät erst dann fort­ge­führt wird, wenn die Ant­wort von Steu­er­ge­rät emp­fan­gen und ver­ar­bei­tet wur­de.
  • Asyn­chron

    bedeu­tet, dass der Ablauf unmit­tel­bar nach dem Ver­sen­den des Requests fort­ge­setzt wird. Es wird nicht auf eine Ant­wort gewar­tet. Respon­se-Para­me­ter wer­den in die­sem Fall nicht gesetzt. Sobald eine Ant­wort vom Steu­er­ge­rät emp­fan­gen wird wird ein Ereig­nis aus­ge­löst, auf was ent­spre­chend rea­giert wer­den kann, sie­he DiagS­er­viceE­vent­Sour­ce.

Eigenschaften

Nachfolgend werden alle Eigenschaften der Aktivität aufgelistet.
NameTypArtMVRBeschreibung
NameStringWertIName zur Bezeichnung der Aktivität
DescriptionStringWertIBeschreibung (Spezifikation) der Aktivität
EnabledBooleanWertIAktivität ist aktiviert oder nicht
ExecuteAsyncBooleanWertISynchrone (false = Standard) oder asynchrone (true) Abarbeitung
SuppressPositiveResponseBooleanTermIDas Steuergerät soll zur Reduzierung der Buslast, keine positiven Responses senden (true). Negative Responses werden immer gesendet.

BeachteDiese Eigenschaft muss durch das Steuergerät unterstützt werden.

DiagServiceDiagServiceTermIDiagnoseservice, der an das Steuergerät übertragen werden soll.
RequestParametersRequestNameIHier können die für den Diagnoseservice nötigen Request-Parameter gesetzt oder an Variablen gebunden werden.
ResponseParametersResponseNameOHier können die Response-Parameter zur Auswertung an Variablen gebunden werden.
ValidForBooleanTermIVerweist auf eine Validity, welche bestimmt, ob die Aktivität zur Laufzeit ausgeführt wird oder nicht, siehe Validity-Konzept.
Legende: Ohne Typ = unbestimmter Typ, siehe Beschreibung; M = Eigenschaft ist erforderlich (Mandatory); V = Verkettbares Element; R = Datenrichtung I = In, O = Out, I/O = In/Out; kursiv: Standardeigenschaften

Siehe auch

  • Erstellt
    18. Februar 2011
  • Version
    19
  • Geändert
    07. Februar 2012
  • Zugriffe
    9409