Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

WaitForEvent
WaitForEvent

Wartet, bis ein Ereignis ausgelöst wird und setzt dann die Abarbeitung fort

Klassifizierung

Bibliothek EventHandling
Art ActionNode
Kategorien Aktivitäten, EventHandling Aktivitäten, Ereignissteuerung

Beschreibung

Die OTX Wait­Fo­rE­vent-Akti­vi­tät blo­ckiert den aktu­el­len Ablauf (Thread) solan­ge, bis eine der ange­ge­be­nen Ereig­nis­quel­len ein Ereig­nis aus­ge­löst hat. Wird ein Ereig­nis aus­ge­löst, been­det sich die Wait­Fo­rE­vent-Akti­vi­tät und der Ablauf wird mit der nächs­ten Akti­vi­tät fort­ge­setzt. Das Ereig­nis, wel­ches zum Been­den der Akti­vi­tät geführt hat, kann über die Event-Eigen­schaft aus­ge­wer­tet wer­den, sie­he unten.

Beim Been­den der Wait­Fo­rE­vent-Akti­vi­tät wer­den alle On-The-Fly (also über die ent­spre­chen­den Event­Sour­ce-Terms, sie­he Eigen­schaft Sour­ce) erzeug­ten Ereig­nis­quel­len auto­ma­tisch geschlos­sen.

Eigenschaften

Nachfolgend werden alle Eigenschaften der Aktivität aufgelistet.
NameTypArtMVRBeschreibung
NameStringWertIName zur Bezeichnung der Aktivität
DescriptionStringWertIBeschreibung (Spezifikation) der Aktivität
EnabledBooleanWertIAktivität ist aktiviert oder nicht
SourceEventSourceTermIEine oder mehrere Ereignisquellen. Die Reihenfolge ist unbedeutend. Sobald eine Quelle ein Ereignis auslöst, wird das Warten beendet.
EventEventVariableONachdem ein Ereignis ausgelöst wurde, enthält diese Variable das entsprechende Ereignis.
ValidForBooleanTermIVerweist auf eine Validity, welche bestimmt, ob die Aktivität zur Laufzeit ausgeführt wird oder nicht, siehe Validity-Konzept.
Legende: Ohne Typ = unbestimmter Typ, siehe Beschreibung; M = Eigenschaft ist erforderlich (Mandatory); V = Verkettbares Element; R = Datenrichtung I = In, O = Out, I/O = In/Out; kursiv: Standardeigenschaften

Siehe auch

  • Erstellt
    03. März 2011
  • Version
    7
  • Geändert
    07. Februar 2012
  • Zugriffe
    7851