Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

EventHandling Bibliothek

Mit der Event-Bibliothek bietet OTX ein System für die detaillierte Kontrolle von Ereignissen zur Interaktion mit der Außenwelt an. Man unterscheidet zwischen Ereignissen, die außerhalb der Diagnosesequenz – z. B. Mausklick des Benutzers oder Ablauf eines Timers – und die innerhalb des Ablaufs auftreten – z. B. Änderung einer Variablen. Die Ereignisbehandlung in OTX ist immer synchron und nie asynchron. Dies bedeutet, dass ein Mechanismus verwendet wird, der auf das Auftreten von Ereignissen wartet und diese sequentiell weiter verarbeitet.

In der Event-Bibliothek werden folgende Elemente bereitgestellt:

  • EventSource

    Erzeugung von Ereignissen

  • Event

    wird durch EventSource erzeugt und kapselt alle Informationen über das Ereignis.

  • WaitForEvent

    Synchronisationspunkt – eine laufende Diagnosesequenz wird angehalten und wartet auf bestimmte Ereignisse.

Nachfolgend werden alle Beiträge dieser Kategorie aufgelistet:
CloseEventSource Stoppt die Ereignisbearbeitung aller angegebenen Ereignisquellen
Event Ereignis, welches durch eine Ereignisquelle erzeugt wurde
EventSource Ereignisquelle, welche Ereignisse erzeugt
Event_Chk001 Falsche Datentypen (ThresholdExceededEventSource)
Event_Chk002 Falsche Datentypen (MonitorChangedEvent)
GetNewValue Den Wert zurückgeben, der im gegebenen Ereignis gespeichert wurde
IsMonitorChangeEvent Prüft ob ein Ereignis aus MonitorChangeEventSource oder ThresholdExceededEventSource stammt
IsTimerExpiredEvent Prüft ob ein Ereignis aus TimerExpiredEventSource stammt
IsTresholdExceededEvent Prüft ob ein Ereignis aus ThresholdExceededEventSource stammt
MonitorChangeEventSource Erstellung einer EventSource für Change-Ereignis
ThresholdExceededEventSource Erstellung einer EventSource für Änderungen außerhalb Bereichs
TimerExpiredEventSource Erstellung einer EventSource für Zeitablauf
WaitForEvent Wartet, bis ein Ereignis ausgelöst wird und setzt dann die Abarbeitung fort