Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

ExecuteDiagServiceEx
ExecuteDiagServiceEx

Erweitertes Versenden eines Diagnoseservices an das Steuergerät

Klassifizierung

Bibliothek Core
Art Composite
Ausnahmen Core..OutOfBoundsException, Core..TypeMismatchException, DiagCom..UnknownTargetException, DiagCom..LossOfComException, DiagCom..UnknownResponseException
Kategorien Aktivitäten, DiagCom Activitäten, Diagnoseservice

Beschreibung

Die OTX Exe­cu­te­DiagS­er­vice­Ex-Akti­vi­tät ist eine Com­po­si­te-Akti­vi­tät. Das heisst, sie besteht aus meh­re­ren ein­zel­nen Akti­vi­tä­ten. Die Com­po­si­te-Akti­vi­tät Exceu­te­DiagS­er­vice­Ex fasst die Ver­ket­tung von Creat­Com­Chan­nel, Crea­te­DiagS­er­vice­By­Na­me und Exe­cu­te­DiagS­er­vice in einer Akti­vi­tät zusam­men, sie­he Abbil­dung.

Verkettung von 3 Aktivitäten für das Versenden eines DiagnoseservicesVer­ket­tung von 3 Akti­vi­tä­ten für das Ver­sen­den eines Dia­gno­se­ser­vices

Sie hat einen eige­nen anwen­dungs­spe­zi­fi­schen Dia­log zum Ein­stel­len der Eigen­schaf­ten, sie­he Abbil­dung.

Eigenschaften-Dialog der Composite-Aktivität ExecuteDiagServiceExEigen­schaf­ten-Dia­log der Com­po­si­te-Akti­vi­tät Exe­cu­te­DiagS­er­vice­Ex

Eigenschaften

Nachfolgend werden alle Eigenschaften der Aktivität aufgelistet.
NameTypArtMVRBeschreibung
NameStringWertIName zur Bezeichnung der Aktivität
DescriptionStringWertIBeschreibung (Spezifikation) der Aktivität
EnabledBooleanWertIAktivität ist aktiviert oder nicht
ExecuteAsyncBooleanWertISynchrone (false = Standard) oder asynchrone (true) Abarbeitung
SuppressPositiveResponseBooleanTermIDas Steuergerät soll zur Reduzierung der Buslast, keine positiven Responses senden (true). Negative Responses werden immer gesendet.

BeachteDiese Eigenschaft muss durch das Steuergerät unterstützt werden.

DiagServiceDiagServiceTermIDiagnoseservice, der an das Steuergerät übertragen werden soll.
RequestParametersRequestNameIHier können die für den Diagnoseservice nötigen Request-Parameter gesetzt oder an Variablen gebunden werden.
ResponseParametersResponseNameOHier können die Response-Parameter zur Auswertung an Variablen gebunden werden.
ValidForBooleanTermIVerweist auf eine Validity, welche bestimmt, ob die Aktivität zur Laufzeit ausgeführt wird oder nicht, siehe Validity-Konzept.
Legende: Ohne Typ = unbestimmter Typ, siehe Beschreibung; M = Eigenschaft ist erforderlich (Mandatory); V = Verkettbares Element; R = Datenrichtung I = In, O = Out, I/O = In/Out; kursiv: Standardeigenschaften

Siehe auch

  • Erstellt
    19. März 2011
  • Version
    7
  • Geändert
    07. Februar 2012
  • Zugriffe
    7237