Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

FormatDuration
FormatDuration

Gibe eine Dauer in Millisekunden aus einem Zeitstempel

Klassifizierung

Bibliothek DateTime
Art TermActivity
Ausnahmen Core..OutOfBoundsException
Kategorien Terms, DateTime, DateTime Terms

Beschreibung

For­mat­Du­ra­tion gibt eine bestimm­te Dau­er in Mil­li­se­kun­den als String-Reprä­sen­ta­tion zurück. For­ma­tie­rung wird Ana­log zu dem For­mat­Da­te Term gemacht wer­den, mit dem Unter­schied, dass die Mil­li­se­kun­den ver­gan­gen als Dau­er inter­pre­tiert wer­den, nicht als Datum.

Ausdruck

Duration = FormatDuration(Timestamp [,Pattern])

Eigenschaften

Nachfolgend werden alle Eigenschaften/Argumente des Terms der Reihe nach aufgelistet.
NameTypArtMVRBeschreibung
DurationStringRückgabeEine formatierte Zeitdauer.
TimestampIntegerTermDiese Eigenschaft stellt eine Dauer in Millisekunden dar, die auf eine Zeichenfolge, die nach den angegebenen Regeln formatiert wird.
PatternStringTermVom Benutzer angegebenes Format für die Darstellung der Dauer.
Legende: Ohne Typ = unbestimmter Typ, siehe Beschreibung; M = Eigenschaft ist erforderlich (Mandatory); V = Verkettbares Element; R = Datenrichtung I = In, O = Out, I/O = In/Out

Beispiele

Eine Dauer von 203443 Millisekunden (3 Minuten, 23 Sekunden und 443 Millisekunden), ein Muster wie "'Es dauert ' m ' Minuten und ' s ' Sekunden. '" erzeugt folgende formatierte Ausgabe: "Es dauert 3 Minuten und 23 Sekunden."

Wenn es kein Muster angegeben wird, ist die Ausgabe nach Muster von ISO 8601 ('P'yyyy-MM-dd'T'HH:mm:ss'.'SSS) "P0000-00-00T00:03:23.443" , wo "P" der designator für Dauer und "T" der designator für Zeit ist.

Siehe auch

  • Erstellt
    09. Dezember 2011
  • Version
    11
  • Geändert
    07. Februar 2012
  • Zugriffe
    6283