Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

ToFloat

Zur Konvertierung eines Ausdrucks nach Float

Klassifizierung

Bibliothek Core
Art Term
Ausnahmen Core..OutOfBoundsException, Core..TypeMismatchException
Kategorien Core Terms, Terms, Konvertierung

Beschreibung

Term zum kon­ver­tie­ren eines Aus­drucks nach Float.

Ausdruck

Value = ToFloat(Term)

Eigenschaften

Nachfolgend werden alle Eigenschaften/Argumente des Terms der Reihe nach aufgelistet.
NameTypArtMVRBeschreibung
ValueFloatRückgabeORückgabewert des entsprechenden Typs
TermTermIAusdruck, der konvertiert werden soll. Regeln, siehe unten.
Legende: Ohne Typ = unbestimmter Typ, siehe Beschreibung; M = Eigenschaft ist erforderlich (Mandatory); V = Verkettbares Element; R = Datenrichtung I = In, O = Out, I/O = In/Out

Beispiele

MyFloatValue = ToFloat(true)

MyFloatValue = ToFloat("1234")

MyFloatValue = ToFloat(123)

MyFloatValue = ToFloat(18 00 FF FF)

Regeln

Die Ausdrücke (Term) der verschiedenen Typen werden nach folgenden Regeln konvertiert:

  • Boolean

    Gibt 1.0 zurück, wenn true, andernfalls 0.0

  • Integer

    Gibt eine Float-Kopie des Wertes zurück

  • Float

    Gibt eine Kopie des Wertes zurück

  • ByteField

    Gibt den Float-Wert des ByteFields zurück. Die Interpretation erfolgt nach IEEE 754:1985.

  • String

    Gibt den Float-Wert des Strings zurück. Der String muss dabei einem FloatLiteral entsprechen. Wenn nicht, wird eine Ausnahme ausgelöst.

Siehe auch

  • Erstellt
    15. Februar 2011
  • Version
    4
  • Geändert
    07. Dezember 2011
  • Zugriffe
    8318